TOP

Hör auf nach deiner Bestimmung zu suchen. Tu stattdessen folgendes

Du bist auf der Suche nach deiner Bestimmung? Bei den meisten Menschen verursacht der Gedanke, nach ihrer Berufung zu suchen, mehr Stress und Sorge um die Zukunft als nötig. Die Wahrheit ist, dass sich das, was dich antreibt immer wieder mit ändert. Was mich heute motiviert hat, wird mich nicht unbedingt auch noch nächste Woche motivieren.

Anstatt also zu versuchen, eine Bestimmung oder einen Berufung zu finden, solltest Du dich auf das konzentrieren, was dir Energie und Kraft gibt.

Jeder spricht über Berufung, Aufgabe, Leidenschaft. Das kann ganz schön anstrengend und frustrierend sein, seine Berufung zu suchen und nicht zu finden. Daher ist das, worauf Du wirklich deine Aufmerksamkeit richten solltest deine ENERGIE.

So einfach ist das. Was immer dir mehr Energie bringt, auf eine einfache natürliche Weise, macht dich größer und stärker und bringt dich im Leben weiter. Was immer für dich spannend, aufregend, erfüllend ist und durchaus auch ein bisschen beängstigend sein kann, bringt dir mehr Energie. Es ist unwichtig, was es ist, dass dir diese Kraft/Energie gibt. Worauf es ankommt, ist wie Du dich dabei fühlst.

Als Du in deinen 20ern warst, gab dir vielleicht viel Geld zu verdienen ein gutes Gefühl. Das war dein Spiel! Das war deine Passion. Und das war auch gut so.

Das gilt vor allem für uns Frauen: es ist ok viel Geld verdienen zu wollen, erfolgreich sein zu wollen, dem Geld hinterher zu jagen. Auch wenn das tief in uns Frauen verankerte ist nicht erfolgreich sein zu dürfen, nicht viel Geld zu verdienen etc.

Wenn es der Wunsch nach Reichtum ist, der dich energetisiert, dir Kraft gibt … go for it!

Du wünschst dir mehr Leichtigkeit, Spaß und Gelassenheit? Dann mach dich auf die Reise zu dir selbst – das Buch „Das Café am Rande der Welt: Eine Erzählung über den Sinn des Lebens“ ist wunderschön zu lesen und führt dich tief zu dir selbst.

Deine Berufung, deine Leidenschaft, das ist keine Person, kein bestimmter Ort oder eine bestimmte Sache. Es ist ein Gefühl. Das Gefühl, das Du hast, wenn du etwas tust, das dich bereichert, das dir Kraft und Energie gibt, das dich wachsen lässt.

Wenn du deine Berufung lebst, heißt das nichts anderes, als dass du in der Früh aufwachst und voller Energie und Tatendrang bist.

Anstatt dir die ganze Zeit den Kopf darüber zu zerbrechen: Was ist meine Berufung? Was ist meine Leidenschaft? Wie kann ich meine Bestimmung finden? … das kann furchtbar anstrengend und frustrierend sein. Denke einfach mal:

Was kann ich heute tun, dass mir mehr Energie und ein gutes Gefühl bringt? Was motiviert mich? Woran habe ich wirklich Freude?

Wenn es Geld verdienen ist, dann tu es! Finde heraus wie du das tun kannst und dann tue es! Das kann alles Mögliche sein: Malen, kochen, Sport, lesen, Meditieren, Sprachen lernen, kreativ sein, Hunde erziehen, Fahrräder reparieren, alle Schminktipps auszuprobieren, die du finden kannst. Alles was die Kraft gibt, ist richtig. An dem musst du dranbleiben.

Das ist es, was dein Leben bereichert.


*Diese Seite enthält einen so genannten Affiliate Link. Solltest du über diesen Link z.B. auf Amazon einen Einkauf tätigen, bekommen wir ein finanzielles Dankeschön von Amazon. Damit finanzieren wir die Butterseite. Dir entstehen dabei keine Kosten. Vielen Dank, dass du es damit uns ermöglichst, die Butterseite zu erhalten.